Projektbeschreibung

Der Siegerentwurf sieht ein zentral gelegenes, grünes, dichtes und durchmischtes Quartier vor, welches mit seinen vernetzten Nachbarschaften die besten Voraussetzungen für einen gesunden, klimaneutralen Lebensstil bietet. In so einer Umgebung kann auf das private Auto verzichtet werden, da vielfältige Sharing-Angebote ermöglicht und alternativen Lebensstilen Platz geboten werden kann. Die Quartiersstruktur mit dem großen Park und großzügigen Hofbereichen bietet ein gesundes Wohnklima und Platz für gemeinschaftliche Gartenprojekte. Die drei übergeordneten Nutzungskategorien „Wohnen, Büro/Dienstleistung und Schaffen“ prägen die Charaktere der Quartiersräume. Die Interaktionen zwischen den Nutzungen findet in allen Maßstäben Platz, bringt Vielfalt ins Quartier und schafft an den „Überlappungen“ besondere Intensität. Die zentrale fußläufige Erschließungsachse verknüpft das Stadtzentrum mit dem neuen Quartierszentrum, wo sich Einzelhandel und gemeinschaftliche Nutzungen wiederfinden.

Die geplanten Blockstrukturen, die sich über das gesamte Plangebiet erstrecken, ermöglichen es sich in mehrere Gebäude sowie Gebäudetypen zu gliedern und somit wahlweise Nutzungen von Wohnen bis Arbeiten aufnehmen zu können. Das macht diese Strukturen, über die Jahre der Planung bis zur Realisierung und darüber hinaus, flexibel und resilient.

Weiter im Süden öffnen und verzahnen sich diese Blöcke mit dem Park bei abnehmender Dichte zu einer grünen Wohnumgebung.

Im Rahmen der Planrechtsschaffung steht auch weiterhin die Transparenz zu den Bürgern und der Öffentlichkeit im Fokus. Die Bevölkerung wird über das Bauleitplanverfahren und das Gesamtprojekt bis zur Realisierung des Gesamtquartiers über die Projektwebsite informiert und kann sich in die Flächenentwicklung einbringen.

POLIS AWARD 2021 FÜR ONLINE-BÜRGERBETEILIGUNG

Die Website der Online-Bürgerbeteiligung zur Entwicklung der Fläche „Am Alten Güterbahnhof“ wurde mit dem polis Award 2021 ausgezeichnet! Freude in Duisburg: Die Website der Online-Bürgerbeteiligung zur Entwicklung ...

„AM ALTEN GÜTERBAHNHOF“: SIEGER STEHT FEST

Am vergangenen Donnerstag tagte die neunköpfige Jury des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs zur Entwicklung des Geländes „Am Alten Güterbahnhof“. Am Ende kürte das Gremium den Entwurf des Teams von CKSA Christoph Kohl Stadtplaner ...

Online-Bürgerbeteiligung „Am Alten Güterbahnhof“ nominiert für polis AWARD

Freude in Duisburg: Die Website der Online-Bürgerbeteiligung zur Entwicklung der Fläche „Am Alten Güterbahnhof“ wurde für den diesjährigen polis AWARD nominiert. Die Jury des Awards hat in der vergangenen Woche aus über 120 Einreichungen die engere Auswahl für die Preisverleihung getroffen.