Projektbeschreibung

Der erste Schritt in Richtung Zukunft ist gemacht: Im März 2021 entschied die Jury über den Siegerentwurf zum Wettbewerb zur Entwicklung der Fläche. Der Siegerentwurf „Duisburger Dünen“ (CKSA Christoph Kohl Stadtplaner Architekten, Berlin, und Fugmann Janotta und Partner, Berlin) schafft ein zentral gelegenes, grünes, dichtes und durchmischtes Quartier, welches mit vernetzten Nachbarschaften die besten Voraussetzungen für einen gesunden, klimaneutralen Lebensstil bietet. Der Wettbewerb wurde begleitet durch eine Online-Bürgerbeteiligung, in welcher sich die Bürger direkt einbringen konnten. Der Siegerentwurf ging auch als klarer Favorit aus dem Online-Voting der Bürgerbeteiligung hervor.

Der Entwurf überzeugt durch seine charismatische Idee einen großzügigen Park bis zur Innenstadt zu führen und eine stadträumliche Begleitung als Rückgrat an strukturierten und differenzierten Stadtbausteinen zu gestalten. Die drei übergeordneten Nutzungskategorien „Wohnen, Büro/Dienstleistung und Schaffen“ prägen die Charaktere der Quartiersräume. Die Interaktionen zwischen den Nutzungen findet in allen Maßstäben Platz, bringt Vielfalt ins Quartier und schafft an den „Überlappungen“ besondere Intensität.

POLIS AWARD 2021 FÜR ONLINE-BÜRGERBETEILIGUNG

Die Website der Online-Bürgerbeteiligung zur Entwicklung der Fläche „Am Alten Güterbahnhof“ wurde mit dem polis Award 2021 ausgezeichnet! Freude in Duisburg: Die Website der Online-Bürgerbeteiligung zur Entwicklung ...

„AM ALTEN GÜTERBAHNHOF“: SIEGER STEHT FEST

Am vergangenen Donnerstag tagte die neunköpfige Jury des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs zur Entwicklung des Geländes „Am Alten Güterbahnhof“. Am Ende kürte das Gremium den Entwurf des Teams von CKSA Christoph Kohl Stadtplaner ...